Zurück zur Startseite trenner Seitenübersicht

News

09.02.2012

Theater Titanick nominiert für den George-Tabori-Preis 2012

Der Fonds Darstellende Künste nominierte sechs professionelle Ensembles freier Theater- und Tanzschaffender für die beiden Kategorien des George-Tabori-Preises 2012. Für den Hauptpreis, der mit 20.000 Euro dotiert ist, sind das neben der Tanzcompagnie cie.toula.limnaios (Berlin) und dem Figurentheater Wilde & Vogel (Leipzig) auch das Theaterkollektiv Titanick (Münster/Leipzig).
 
Für den Förderpreis in Höhe von 10.000 Euro, der zusätzlich mit einer Residenz des Vereins „Mecklenburg inspiriert" im Wert von 10.000 Euro verbunden ist, sind die Compagnie Stéphane Bittoun (Frankfurt a.M.), das Performancetheater Hunger & Seide (München) und das Kinder- und Jugendtheater mini-art (Bedburg-Hau) nominiert.
 
Aus diesen Ensembles wählt die Jury mit Brigitte Dethier (Intendantin, JES Stuttgart), Dr. Christian Esch (Direktor, NRW KULTURSekretariat) und Walter Heun (Künstlerischer Intendant, Tanzquartier Wien) die beiden Preisträger aus.
 
Mit der Preisverleihung im Berliner Maxim-Gorki-Theater, anlässlich des Geburtstags Georg Taboris am 24. Mai 2012, erinnert der Fonds zugleich an das Lebenswerk des außergewöhnlichen und vielseitigen Regisseurs und Autors, der bis zu seinem Tod 2007 am Berliner Ensemble inszenierte.
 
Der Fonds Darstellende Künste erhält seine Fördermittel in Höhe von einer Million Euro von der Kulturstiftung des Bundes.


Wissenschaft zieht Besucher auf die Alte MesseMit einem großen Feuerwerk fand ein schöner Abend auf der Alten Messe Leipzig seinen …> hier geht es zum Artikel
24. Juni 2016 Lange Nacht der Wissenschaften – das Programm auf der Alten Messe LeipzigSehen, staunen, erleben! Zur „Langen Nacht der Wissenschaften“ am  24. Juni 2016 …> hier geht es zum Artikel
Copyright by IG Alte Messe 2008 Impressum  |  Design by TYTON GmbH